• andreavazkonig

Die Kraft der InTention

Aktualisiert: Sept 18

von - deli bluem - zu bluem.minds



Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern, die anderen setzen Segel (Chinesisches Sprichwort)










Als ich das deli bluem anno 2014 gründete, war meine Intention hinter der Gründung:

  • Menschen zu zeigen, wie aufregend und vielfältig pflanzliche Ernährung ist

  • Menschen zu begleiten, die spüren möchten welche Kraft in Lebensmitteln steckt und die sich in Dankbarkeit dieser großartigen Kraft von Mutter Erde zuwenden möchten

  • Nachhaltigkeit und Klimaschutz auf den Teller zu bringen - den Ort den wir in der Regel dreimal täglich

Über solche Ideen kann man Bücher und Artikel schreiben. Man kann Vorträge halten. Man kann versuchen Politiker zu überzeugen um bessere Rahmenbedingungen zu schaffen. Man kann versuchen an Schulen zu kommen um schon Kindern dieses Wissen mit auf den Weg zu geben.

Oder man eröffnet ein Lokal. Weil der erste Schritt ist, es sichtbar und schmeck-bar zu machen.


Ich entschied mich für letzteres. 7 Jahre lernte ich die Höhen und Tiefen der Gastronomie kennen. Und mich selbst.


Erkannte, dass meine eigene Freude am größten ist, wenn ich Menschen verbinden kann. Projekte anstossen. Dinge in Gang bringen. Um in dem Moment "wann's dann laft'", mich wieder Neuem widmen zu können. Keine so tolle Eigenschaft wenn man Wirt ist. Da ist Kontinuität angesagt. Als ich verstand, dass die Frage "Und wann bist Du immer im Lokal?" mich zunehmend unter Stress setzte, während ich beinahe im vorübergehen ein Projekt nach dem anderen zu Leben verhalf, wurde mir klar, dass meine Bestimmung ebendort liegt.


Im Teilen meines Wissens, im Vernetzen, im In Gang Bringen.


Und deswegen wurde aus dem deli bluem irgendwann bluem.minds. Eigentlich mit dem ersten Auftrag der Stadt Wien zur Entwicklung des Programms "Natürlich gut essen". Aber das ist eine andere Geschichte.


Corona sei Dank habe ich mein ursprüngliches Unternehmen, das Lokal "deli bluem" endgültig verwandelt. Zu dem was mir am meisten Freude macht - und die Beratung in den Mittelpunkt gegestellt. Und eine Basis für die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten geschaffen. Mit Ulrike Schwab, ehemalige Catering-Leiterin des deli bluem, und mit Elisabeth Kolarik, die uns mit ihrer langjähringen Gastronomie Erfahrung unendlich bereichert.


Und kochen, also bluemen, tun wir trotzdem - wann und wie es uns gefällt - vielleicht schon auf Deinem nächsten Event!

14 Ansichten