Wie die Luftburg innerhalb von einem Jahr von einem konventionellen Gastronomiebetrieb zu einem 100% bio-zertifizierten Betrieb wurde.

 

Hier kommt heute nur noch Fleisch aus heimischer Produktion - geboren - aufgezogen - geschlachtet - in die Küche.

 

Gleichzeitig bietet das Restaurant zunehmend vegetarische Köstlichkeiten an.

Die neue strategische Ausrichtung des Unternehmens hat nicht nur seinen eigenen ökologischen Fussabdruck massiv verbessert.

 

Durch die neue Einkaufspolitik wurde auch in der Wertschöpfungskette im österreichischen Lebensmittelgroßhandel und bei Fleischproduzenten ein Umdenkprozess initiiert.